Das Clubheim wurde im Jahr 1980 errichtet. Als Grundlage dienten dabei zwei Container, die vorher ihr Dasein als Schuhgeschäft in Köln fristeten. 1994/95 wurde das Clubheim komplett umgebaut und im Jahr 2000 nochmals erweitert.

All diese Maßnahmen waren und sind nur durch den unermüdlichen Einsatz unserer Mitglieder möglich und umsetzbar.

Hier einige aktuelle Bilder der Anlage, die in 2017 auf Ganzjahresplätze der Marke Tennis Force® II der Firma Sportas umgebaut wurde.

 

Hier weitere Infos zu unseren neuen Plätzen:

Auf diesem Ganzjahresbelag können Sie im Gegensatz zu herkömmlichen Ziegelmehlplätzen das ganze Jahr auf Sandplatzoberfläche Tennis spielen.
Unser System ist von der ITF (International Tennis Federation) als „Clay Court – Category 1 – Slow“ klassifiziert worden und hat somit die vergleichbaren Spieleigenschaften eines herkömmlichen Sandplatzes. Tennis Force® II ist international patentiert (Patent-Nr. 277 66 28).
Der Einbau des Belages erfolgt auf einem ebenen, wasserdurchlässigen, standfesten und frostsicheren Untergrund. Einbaustärke: ca. 30 mm. Der Einbau ist nach entsprechenden Vorarbeiten auch auf Kunstrasen oder Hartplätzen möglich. Der Tennis Force® II-Spielbelag besteht aus einer trittfesten, frostsicheren und wasserdurchlässigen Basisdecke (Belag). Die Verschleißschicht (Gleitschicht) wird wie beim herkömmlichen Sandplatz mit Tennisziegelmehl abgestreut (PVC-Linierung ist dauerhaft eingelegt).

Im gleichen Zuge wurde die Flutlichtanlage der Plätze 2+3 auf energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt. Die hierdurch neu erreichte Lichtstärke erlaubt es uns, Medenspiele oder auch LK-Turniere unter Flutlicht auszutragen.